va-Q-tec und Aeroméxico Cargo beschließen Partnerschaft für Pharmatransporte
Donnerstag, 30. November 2017

va-Q-tec und Aeroméxico Cargo beschließen Partnerschaft für Pharmatransporte

Temperaturkontrollierte Verpackungen für zweitgrößten Pharmamarkt in Lateinamerika

  • Zusammenarbeit ermöglicht Container-Miete direkt durch Aeroméxico Cargo
  • Pharmakunden profitieren von abweichungsfreien Sendungen
  • Mexiko steht an elfter Stelle der weltweiten Märkte für pharmazeutische Produkte

va-Q-tec und Aeroméxico Cargo haben eine globale Vereinbarung für abweichungsfreie Transporte von temperaturempfindlichen Produkten geschlossen. Die Zusammenarbeit von va-Q-tec, einem führenden Anbieter von hochleistungsstarken thermischen Containern, und Aeroméxico Cargo, dem führenden Luftfrachtunternehmen Mexikos, ermöglicht Kunden aus den Branchen Pharma und Life Science einzigartige, weltweite Tür-zu-Tür-Transporte für Kühlkettenprodukte.

„Wir freuen uns über die Kooperation mit Aeroméxico Cargo, dank der unser gemeinsames Container-Angebot auf dem mexikanischen Pharmamarkt erhältlich ist. Pharma ist ein wichtiger Industriezweig in Mexiko und steht an elfter Stelle der weltweiten Märkte für pharmazeutische Produkte”, sagte Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender von va-Q-tec. „Das vergrößerte internationale Netzwerk, das wir durch Aeroméxico Cargo erhalten, unterstreicht unsere Strategie für den amerikanischen Kontinent.”

Die hochwertigen Transportcontainer („va-Q-tainer”), die nun auch direkt von Aeroméxico Cargo angeboten werden, ermöglichen temperaturkontrollierte Lösungen für sechs Temperaturbereiche von -70°C bis +25°C in fünf Größen und fassen bis zu zwei US Paletten. Diese fortschrittlichen passiven thermischen Container bieten eine konstante Temperaturkontrolle über mehrere Tage hinweg, ohne dass externe Energiequellen nötig sind. Die preisgekrönte Technologie ermöglicht weltweit abweichungsfreie Transporte von temperaturempfindlichen Gütern.

Banner Webshop auf Website