va-Q-vip

va-Q-vip ist eine evakuierte Dämmplatte mit sehr geringer Wärmeleitfähigkeit. Der Kern der Dämmplatte besteht aus gepressten Pulver, dessen Hauptbestandteil mikroporöse Kieselsäure ist. Diese ist nicht brennbar. Der Kern wird in einem speziellen Verfahren mit einer gas- und wasserdampfdichten Kunststofffolie umhüllt, evakuiert und verschlossen. va-Q-vip Elemente zeichnen sich aufgrund ihrer besonderen Folienfalttechnik "va-Q-seam" durch glatte Kanten aus. Einzelne VIP Elemente lassen sich daher praktisch fugenlos aneinander setzen.

Im Allgemeinen werden mit unserem patentierten va-Q-seam-Verfahren rechteckförmige Platten hergestellt. Andere Plattenformen sind auf Anfrage möglich.

Vorteile von va-Q-vip

  • sehr geringe Wärmeleitfähigkeit
  • sehr lange Lebensdauer
  • drastisch reduzierte Dämmstärke
  • Steigerung des Nutzvolumens
  • Allzweck-VIP

Eigenschaften von va-Q-vip

Spezifikationen

Merkmale: Glatte Kanten durch va-Q-seam (Folienfalttechnik)
100% Warenausgangskontrolle durch patentierte Gasinnendruckmessung (va-Q-check)
größere nutzbare Raumfläche durch schlanke Isolierung
Sonderformen (Trapez, Dreieck, Eckenabschnitt) auf Anfrage möglich

Farbe: silber

Dichte: 180 bis 210 (bei d > 10 mm), 180 - 250 (bei d < 10 mm) nach DIN EN 1602 [kg/m³]

Temperaturbeständigkeit: -70 °C bis 80 °C (bedingt durch die Folie), kurzzeitig bis 120 °C °C

Gasdruckanstieg : < 1,5 (bei d = 20 mm, Raumtemperatur) mbar

U-Wert: 0,22 (bei d = 20 mm) [W/(m²*K)]

Weitere Eigenschaften

Maße & Toleranzen:

spez. Wärmekapazität: 800 - 1000 (bei Raumtemperatur) [J/kg*K]

Druckbelastbarkeit : ungefähr 150 kPa bei 10% Stauchung [kPa]

Wir unterstützen Sie gerne!

Unsere Experten helfen Ihnen gerne bei jeglichem thermischen Problem.

Wir assistieren in allen Phasen eines Projektes, von der Erstauskunft bis zur Umsetzung.

zur Beratung