Neue Netzwerkstation für Container-Mietgeschäft in Japan
Freitag, 05. Mai 2017

Neue Netzwerkstation für Container-Mietgeschäft in Japan

va-Q-tec und Oosumi Logistics eröffnen Standort für Kühlkettenlogistik

va-Q-tec hat die Eröffnung einer zweiten Netzwerkstation in Japan verkündet. Der zusätzliche Standort in Inashiki, in der Präfektur Ibaraki, ist kaum eine Stunde vom Flughafen Narita entfernt. Ergänzend zur bestehenden Netzwerkstation in Tokio bedient der neue Standort die steigende Nachfrage am Mietservice der va-Q-tainer in der Region. Zusammen mit Oosumi Logistics Co., Ltd, bietet va-Q-tec dort Container Fulfillment Services für den großvolumigen Transport temperaturempfindlicher, pharmazeutischer Güter an.

Haruaki Yamakawa, CEO bei Oosumi Logistics, erklärte: „Wir freuen uns über die Eröffnung einer neuen Netzwerkstation für va-Q-tainer in Inashiki. va-Q-tec und Oosumi Logistics werden damit gemeinsam einen großen Beitrag zu temperaturkontrollierten Logistik im Einklang mit Good Distribution Practice (GDP) leisten.“

Wegen der steigenden Nachfrage für Kühlkettenlogistik gemäß GDP-Richtlinien konzentriert sich Oosumi Logistics auf den sicheren Transport von Medikamenten in Japan. Oosumi Logistics besitzt eine eigene Flotte temperaturkontrollierter, moderner LKW und hat seinen Sitz in einem Warenlager nah beim Flughafen Narita.

Dominic Hyde, Managing Director bei va-Q-tec Ltd., fügte hinzu: „Die neue Netzwerkstation, die wir und unser Partner Oosumi Logistics in Inashiki betreiben, bedient die steigende Nachfrage des japanischen Marktes an der Beförderung von temperatursensitiven Gütern für den Gesundheitssektor, für klinische Studien sowie pharmazeutische und Biotech-Produkte.“

va-Q-tec ist das erste Unternehmen am Markt, das eine fortschrittliche, passive Mietflotte von wiederverwendbaren Luftfrachtbehältern für die Life-Science-Industrie in einem globalen Netzwerk anbot. Das damit verbundene, stetig wachsende globale Netzwerk von Servicestationen ist in Größe und Servicequalität unübertroffen. va-Q-tec ist auch ein Pionier bei der Neueinführung von Miet- und Fulfillment-Lösungen für kleinere Boxen. Das Unternehmen investiert stark in Kooperationen mit Fluggesellschaften, Spediteuren, Integratoren und Logistikdienstleistern, um seinen zuverlässigen temperaturkontrollierten Logistikservice weltweit anzubieten. va-Q-tec bietet Verpackungen und Container in verschiedenen Größen von vier Litern bis zu zwei Euro/US Paletten mit sechs verschiedenen Temperaturbereichen an, nach dem Prinzip „Load & Go“.

 

Foto 1:

(links) Haruaki Yamakawa, CEO, Oosumi Logistics Co., Ltd.
(rechts) Dominic Hyde, Managing Director, va-Q-tec Ltd.

 

Pressekontakt
va-Q-tec AG
Moritz von Wysiecki
Telefon: +49 931 35942 - 1859
e-Mail: Moritz.von.Wysiecki@va-q-tec.com

Banner Webshop auf Website