European Business Awards
Montag, 20. Juni 2016

European Business Awards

va-Q-tec eines der Top-Unternehmen beim European Business Award

va-Q-tec, ein Technologiepionier im Bereich der thermischen Isolation, ist bei den European Business Awards als Finalist für Deutschland in der Kategorie „Innovation" mit dem Ehrenstatus Ruban d’Honneur ausgezeichnet worden. Diesen erhielt das Würzburger Unternehmen bei der Preisverleihung in Mailand am 17. Juni für das Erreichen des Finales des 10-jährigen Jubiläums der Awards. Insgesamt hatten mehr als 32.000 Unternehmen aus 33 Ländern am diesjährigen Wettbewerb teilgenommen.

In der nationalen Ausscheidung war va-Q-tec bereits von einer Jury als einer der National Champions für Deutschland in der Kategorie „Innovation" gekürt worden. Unter allen europäischen Champions dieser Kategorie wurden anschließend die Top10 gewählt, die ihr Land beim Finale vertreten dürfen. va-Q-tec hatte sich somit unter mehreren Tausend Bewerbern für das Finale qualifiziert und nur knapp den Gesamtsieg als European Champion verpasst.

„Wir haben mit den besten Unternehmen Europas in der Kategorie ‚Innovation‘ konkurriert", sagt Dr. Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender der va-Q-tec AG: „Wir sind stolz, diese Auszeichnung für unsere Technologieführerschaft und das Marktpotenzial unserer Entwicklungen zu erhalten."

va-Q-tec ist weltweit technologisch führender Anbieter von Super-Dämmstoffen, sogenannten Vakuumisolationspaneelen (VIP). VIPs werden überall dort eingesetzt, wo wenig Platz vorhanden ist und gleichzeitig sehr gut gedämmt werden muss, z.B. bei Kühl- und Gefriergeräten, in Gebäuden, bei Warmwasserspeichern, Fahrzeugen und in thermischen Verpackungen. Das 2001 gegründete Unternehmen betreibt unter anderem in einem weltweiten Partnernetzwerk eine Flotte von Mietcontainern und -boxen, die den Kunden eine lückenlose Kühlkette für temperatursensible Güter ermöglicht. Bereits mehr als eine Million Sendungen wurden weltweit ohne Temperaturabweichungen abgewickelt. Zu den Kunden gehören Pharma- und Biotech-Firmen, Logistikunternehmen und die Lebensmittelbranche.

 

Über die European Business Awards

Die European Business Awards wurden 2007 ins Leben gerufen. Sie sollen den Erfolg von europäischen Unternehmen würdigen und die Entwicklung einer stärkeren Wirtschafts-gemeinschaft in Europa unterstützen. Die Jury ist besetzt mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und wählt im Finale die europäischen Gesamtgewinner in elf Kategorien aus.

Dr. Joachim Kuhn second from right with other finalists from the category Innovation

 Dr. Joachim Kuhn (2.v.r), zusammen mit weiteren Finalisten der Kategorie Innovation

 

Pressekontakt
va-Q-tec AG
Rosemarie Kmitta
PR & Marketing Manager
Telefon: +49 931 35942 – 2937
E-Mail: Rosemarie.Kmitta@va-Q-tec.com

 

Banner Webshop auf Website