IVIS Symposium
Dienstag, 06. Oktober 2015

IVIS Symposium

VIPA International und CSTB verkünden Zusammenarbeit für IVIS 2017

Der internationale Fachverband für Vakuumisolationspaneele VIPA International und das französische Wissenschaftliche und Technische Zentrum für Bauwesen CSTB werden gemeinsam das nächste Vakuumisolations-Symposium IVIS in 2017 in Frankreich organisieren. Die Entscheidung wurde während des IVIS 2015 in Nanjing verkündet, das vom 19. bis 20. September stattfand, wo auch Dr. Roland Caps als Präsident der VIPA wiedergewählt wurde.

Das Gremium des VIPA International (Vacuum Insulation Panel Association) zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ausgang der verbandsinternen Treffen während des IVIS (International Vacuum Insulation Symposium) in Nanjing, China, am 18. September. Die Mitglieder hatten die Möglichkeit, bisherige Aktivitäten einzusehen und Prioritäten für die kommenden Monate zu diskutieren. Der jährliche Tätigkeitsbericht wurde genehmigt und kann hier nachgelesen werden. Dr. Roland Caps, Entwicklungsvorstand der va-Q-tec AG, wurde als Präsident des VIPA International wiedergewählt.

VIPA International war Sponsor des 12. Internationalen IVIS 2015, Präsident Dr. Roland Caps war einer der Hauptredner der Eröffnungsveranstaltung des Symposiums. Der Ausstellerstand von VIPA International zog die Aufmerksamkeit vieler Unternehmen, Universitäten und Forscher auf sich. Der Fachverband konnte außerdem Kontakte zum Chinesischen Verband für Isolation und Energieeffizienz-Materialien CIEEMA (Chinese Insulation & Energy Efficiency Materials Association) und zu Regierungsvertretern knüpfen.

Roland Caps resümierte am Ende der Veranstaltung: „Wir sind sehr zufrieden damit, was wir während des IVIS 2015 in China erreicht haben. Wir freuen uns darauf, künftig mit dem CSTB zusammen zu arbeiten, damit auch das IVIS 2017 wieder eine erfolgreiche Veranstaltung für die Vakuumisolationspaneel-Industrie wird."

Das 13. IVIS wird 2017 in Frankreich stattfinden. Weitere Informationen werden in den kommenden Monaten veröffentlicht.

Über VIPA International
Der Fachverband für Vakuumisolationspaneele VIPA International (The Vacuum Insulation Panel Association) ist ein weltweiter Fachverband, der die Interessen der Hersteller von Vakuumisolationspaneelen vertritt. Die Mission des Verbands ist es, als globale Stimme der Vakuumisolations-Industrie aufzutreten, für die Qualität zu werben und das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie Platz, Energie-Kosten und CO2-Emissionen in einem breiten Anwendungsfeld und in vielen Industriezweigen reduziert werden können.
VIPA International wurde am 19. August 2014 als Non-Profit-Organisation gegründet und unterliegt dem Delaware General Corporation Law in den USA. Der Verband wird von Beauftragten im Büro in Brüssel, Belgien, geleitet.

 

Pressekontakt

va-Q-tec AG
Moritz von Wysiecki
Telefon: +49 931 35942 - 1859
e-Mail: Moritz.von.Wysiecki@va-q-tec.com