Preis Effizienzhaus 2009
Donnerstag, 02. Juli 2009

Preis Effizienzhaus 2009

Deutscher Effizienzpreis für Niedrigenergiegebäude in München

26. Juni 2009

Das vakuumisolierte Gebäude von Architekt Martin Pool und der Bauherrengemeinschaft Meinhold in der Seitzstrasse im Zentrum Münchens erhielt erneut einen bedeutenden Preis: in Deutschlands größtem Wettbewerb für zukunftsfähiges Wohnen ist das Haus Preisträger in der Kategorie „Neubau - Mehrfamilienhäuser".

Bundesminister Wolfgang Tiefensee die Sieger des Wettbewerbs unter dem Motto Energieeffizienzhaus - Energieeffizienz und gute Architektur" prämiert. Das mehrstöckige Büro- und Wohngebäude ist nahezu vollständig mit den technisch hochwertigen und hocheffizienten Vakuumpaneelen der va-Q-tec AG eingehüllt.

Der dadurch realisierte äußerst niedrige Energieverbrauch und die ausgereifte und sichere technische Realisierung überzeugten die Jury. Neben dem Münchener Gebäude war auch ein weiteren Gebäude in Regensburg mit va-Q-tec VIPs in der Endausscheidung des renommierten Preises, um den sich insgesamt 580 Gebäude bewarben.