Neuer Weltrekord im unbemannten Fliegen
Donnerstag, 26. August 2010

Neuer Weltrekord im unbemannten Fliegen

Neuer Weltrekord im unbemannten Fliegen: va-Q-tec Isolation an Bord von Zephyr

26.08.2010 - Das unbemannte und ultraleichte Fluggerät Zephyr der britischen Firma QinetiQ landete nach zwei Wochen in der Luft ohne Zwischenlandung am 23. Juli in Arizona und stellte somit einen neuen Weltrekord im unbemannten Fliegen auf. Mit an Bord: Hochleistungsdämmstoffe der va-Q-tec AG. Diese schützten die kälteempfindlichen Batterien des solarbetriebenen Zephyrs erfolgreich vor der eisigen Kälte über den Wolken. Dank der schlanken und ultraleichten Bauweise der va-Q-tec-Vakuumisolationspaneele und der neuartigen, speziell entwickelten Formengebung war es der va-Q-tec AG möglich, thermisch effiziente Umhüllungen für jede einzelne Batterie des Zephyrs zu bauen und somit zum Erfolg des Rekord-Fluges beizutragen.

Video des Zephyr-Rekordflugs

 Zephyr

Banner Webshop auf Website