Will Staddon (Global Alliance Partner Manager bei va-Q-tec) und Frosti Lau (General Manager Cargo Service Delivery bei Cathay Pacific) unterzeichnen den Kooperationsvertrag
Freitag, 16. März 2018

Cathay Pacific und va-Q-tec gehen Kooperation ein

Dank der neuen Partnerschaft erhalten Kunden von Cathay Pacific Cargo künftig zusätzliche Möglichkeiten für den Transport hochwertiger temperaturempfindlicher Pharmaprodukte

Cathay Pacific Cargo hat heute eine neue Partnerschaft mit va-Q-tec bekanntgegeben, einem führenden Anbieter für Verpackungslösungen für die temperaturgeführte Logistik. Die hochentwickelten passiven Thermobehälter von va-Q-tec sorgen während des Transports mehr als fünf Tage lang für konstante Temperaturbedingungen und ergänzen damit das Angebot von Cathay Pacific Cargo Pharma LIFT. Kunden aus aller Welt haben fortan Zugang zu einer erstklassigen Lösung für die Beförderung lebenswichtiger Medikamente per Luftfracht.

Cathay Pacific Cargo, die führende Fluggesellschaft aus Hong Kong, die gemäß der CEIV Pharma Certification der IATA zertifiziert worden ist, befördert hochwertige zeitkritische Pharmamittelprodukte schnell, durchgängig und effizient.

Frosti Lau, General Manager Cargo Service Delivery bei Cathay Pacific, sagt dazu: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit va-Q-tec und darauf, unseren Kunden künftig eine innovative Passivlösung anbieten zu können. Die hochentwickelten passiven Thermocontainer sorgen für gleichbleibende Temperaturen über mehrere Tage hinweg ohne externe Stromversorgung. Wir sind zuversichtlich, dass wir unseren Kunden im verzweigten Netzwerk von Cathay Pacific Cargo damit einen entscheidenden Vorteil verschaffen können.“

In Sook Yoo, Head of Business Development Asia bei va-Q-tec, ergänzt: „Der Pharmamarkt wächst weltweit rapide. Dank der neuen Partnerschaft können unzählige Kunden die zuverlässigen Container von va-Q-tec direkt über Cathay Pacific Cargo mieten.“

Die Thermobehälter sind in fünf unterschiedlichen Formaten erhältlich, bieten Platz für bis zu zwei US-Paletten und sind in sechs verschiedene Temperaturbereichen zwischen -60 °C und +25 °C erhältlich. So garantieren sie Kunden aus der Pharma-, Gesundheits- und Medizinproduktebranche einen sicheren Transport bei konstanten Temperaturbedingungen.

Will Staddon, Global Partner Manager bei va-Q-tec, kommentiert: „Wir freuen uns auf die Kooperation mit einem so starken Partner wie Cathay Pacific Cargo. Gemeinsam wollen wir einen wichtigen Beitrag zum Markt für temperaturgeführte Logistik leisten. Beide Unternehmen verbindet der Anspruch, qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Die Partnerschaft steht exemplarisch für das anhaltende Wachstum von va-Q-tec in wichtigen Pharmamärkten. va-Q-tec expandiert derzeit weltweit und verstärkt dazu seine Präsenz im Asiatisch-Pazifischen Raum“, so Staddon weiter.

Das Unternehmen hat unter anderem Tochtergesellschaften in Südkorea und Japan aufgebaut und betreibt in seinem Containernetz zahlreiche Niederlassungen. va-Q-tec investiert stark in Kooperationen mit Fluggesellschaften, Spediteuren, Integratoren und Logistikdienstleistern, um hochwertige Transportlösungen und Logistikdienstleistungen weltweit anzubieten.

Über Cathay Pacific

Die in Hong Kong beheimatete Cathay Pacific Group bietet Passagier- und Frachtflüge im Linienverkehr an und bedient mit ihrer Flotte aus knapp 200 Flugzeugen mehr als 200 Ziele in Asien, Nordamerika, Australien, Europa und Afrika. Cathay Pacific ist einer der größten internationalen Luftfrachtführer der Welt. Neben seiner Frachtflugzeugflotte, die 46 Ziele beliefert, verwaltet das Unternehmen Frachtkapazitäten in den von Cathay Pacific und Cathay Dragon betriebenen Passagierflügen. Die Luftfrachtsparte der Fluggesellschaft verfügt über 20 Boeing 747, davon 14 747-8 und sechs 747-400 ERF (Extended Range Freighter).

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.cathaypacificcargo.com