va-Q-pro

Kennzeichen

Die neueste Generationen thermischer Isolierung des 21. Jahrhunderts müssen effektiver und flexibel sein. Um Sie bei der Lösung des Problems der Raumnutzung kostengünstig zu unterstützen, bietet va-Q-tec nun das Paneel "va-Q-pro"
an. va-Q-pro ist unser fortschrittlichstes Vakuumisolationspaneel, das vollautomatisch produziert wird. va-Q-pro kann ohne Zusatzbehandlung in verschiedenen Formen hergestellt werden, wie beispielsweise als 3D-Paneel oder als Paneel mit Loch. Dank unserer exzellenten Materialforschung und Technik ist das va-Q-pro Paneel umweltfreundlich und recycelbar. va-Q-pro kann jedoch nur in Serie gefertigt werden.

Anwendungen

Unser Paneel "va-Q-pro" ist eine Weiterentwicklung des Produktes va-Q-plus. Aufgrund seiner Flexibilität und Vielfalt an Formen kann va-Q-pro in verschiedensten Anwendungsbereichen eingesetzt werden, zum Beispiel für elektrische Batterien oder in der Flugzeugdämmung. Es gibt beliebig viele Einsatzbereiche für va-Q-pro, wobei Herstellung und Einsatz so simpel wie möglich gestaltet werden können.

Vorteile

  • Eines der fortschrittlichsten Vakuumisolationspaneele
  • Verschiedene und flexible Formen erhältlich
  • Sehr lange Lebensdauer
  • Recyclebar (Kernmaterial)

Per E-Mail empfehlen

Eigenschaften

  • Farbe: silbrig
  • Äußeres Erscheinen: verschiedene Formen möglich
  • Dichte (Rohplatte; DIN EN 1602): 165 bis 230 kg/m³
  • Wärmeleitfähigkeit: 0,0035 W/(mK)
  • Temperaturbeständigkeit: -70 bis +70°C (bedingt durch die Folie)
  • Temperaturwechselbeständigkeit: unempfindlich gegen Wärme- und Kälteschocks im angegebenen Temperaturbereich
  • Feuchtebeständigkeit: 0 bis 60 %
  • Innendruck: < 7 mbar (bei Auslieferung)
  • Anstieg des Gasdrucks: < 5 mbar/Jahr (typisch bei Raumtemperatur)
  • Standardgröße (L x B) I & II: maximal 1800 mm x 1000 mm, 250 mm x 250 mm
  • Stärke: 8 bis 16 mm (1)
  • Längentoleranzen:

    (bei ≤ 15 mm Dicke):

    • ≤ 500 mm: +3 / -4 mm (2)
    • > 500 bis 1000 mm: +4 / -7 mm (2)
    • > 1000 bis 1500 mm: +7 / -10 mm (2)
    • > 1500 mm: +10 / -15 mm (2)
  • Breitentoleranzen:

    bei ≤ 15 mm Dicke:

    • ≤ 300 mm: +2 / -4 mm (2)
    • > 300 bis 500 mm: +3 / -5 mm (2)
    • > 500 mm +3 / -7 mm
  • Stärkentoleranzen: ± 2,5 (> 15 mm)
  • Spez. Wärmekapazität Pulverplatte: 0,8 kJ/(kg K) (bei Raumtemperatur)
  • U-Wert: 0,18 W/(m²K) (bei 20 mm Stärke)
  • Druckbelastbarkeit: ca. 120 kPa (bei 10 % Stauchung)
  • Lebensdauer: extrapoliert, je nach Anwendung bis zu 60 Jahre
  • Hinweis:

    (1) Die maximal mögliche Stärke des Paneels ist bedingt durch die Produktionsweise abhängig von Länge und Breite des Paneels. Typische Dicken liegen im Bereich von 8 mm bis 16 mm; je kleiner das Paneel desto geringer ist die maximale Dicke. Bitte fragen Sie ihre Wunschmaße gezielt an.
     
    (2) Aufgrund ihrer speziellen Fertigungsweise ist die Paneeldicke an den Kanten und Ecken geringer als im Zentrum. Fertigungsmaße, Toleranzen und Dämmwerte beziehen sich auf die isolierende Paneelfläche von Ecke zu Ecke.
     
    Umlaufend befindet sich an allen Seiten zusätzlich eine zwischen 10 mm und 30 mm breite Siegelnaht.