Freitag, 14. Juli 2017

CEO Awards

Dr. Joachim Kuhn erhält CEO Award 2017 des Magazins „Finance Monthly"

Vorstandsvorsitzender Dr. Joachim Kuhn von va-Q-tec ist einer der Gewinner bei den CEO Awards 2017 des Magazins „Finance Monthly". Als Grundlage für die Entscheidung hatte das Magazin ein internationales Voting durchgeführt und zudem eine Vielzahl an Erfolgen der letzten 12 Monaten berücksichtigt, vor allem den Beitrag von Dr. Kuhn zum Börsengang der va-Q-tec AG im September 2016.

Mittwoch, 05. Juli 2017

va-Q-tec erweitert Produktionsstandort Kölleda

Ausbau schafft Kapazitäten für gestiegenes Produktionsaufkommen

Die va-Q-tec AG, die ihren Hauptstandort im mainfränkischen Würzburg hat, wächst auch am zweiten Produktionsstandort in Kölleda, Thüringen. Am 07. Juli wird auf dem Gelände in der Heinrich-Hertz-Straße 3 der Spatenstich zu einem großangelegten Neubau erfolgen. Mit einer Fläche von 5.000 qm und Potential bis insgesamt 25.000 qm ermöglicht das zusätzliche Areal einen großzügigen Platzzuwachs für eine neue Produktionshalle, mit integriertem Lager und Labor für thermische Messungen. Ziel ist die Erweiterung der Kapazitäten für die Produktion der thermischen Energiespeicherkomponenten, Vakuumisolationspaneele und kompletten thermischen Boxensysteme.

Freitag, 30. Juni 2017

Spitze beim Würzburger Firmenlauf

va-Q-tec Mitarbeiter gehört zu den Bestplatzierten

Über 4.000 Läuferinnen und Läufer aus 150 Unternehmen der Region nahmen am 12. Lauf Würzburger Firmenlauf „WÜ 2 RUN“ statt. Und ganz vorne dabei va-Q-tec Mitarbeiter Janek Binzen, der es bei den männlichen Teilnehmern auf den dritten Platz schaffte. Bei angenehmem Laufwetter nahm er die Strecke von 7,4 km in flotten 25:03 Minuten. Nur Gregor Buchholz von XXXL Neubert und Dominik Karl von der Bereitschaftspolizei waren schneller. Der größte Einzellauf in Unterfranken startet traditionsgemäß am Dallenbergbad, führt durch die Sanderau in die Altstadt, und dort über die alte Mainbrücke und das Mainviertel wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Forschungsprojekt THECore

va-Q-tec leitet Projekt im Rahmen von Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

va-Q-tec leitet das neue Forschungsprojekt THECore (Thermally Efficient, Cost-Reduced Nanostructured Foams for Vacuum Insulation Panels – ID: 748256). Das Projekt wird im Rahmen des "Society and Enterprise Panel" durch eine Individualförderung der Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen (MSCA) der Europäischen Union unterstützt. Das Forschungsthema bezieht sich auf die Entwicklung von Vakuumisolationspaneelen, die auf einer neuen Generation von Kernmaterialien basieren.

Freitag, 23. Juni 2017

Breiter Zuspruch der Aktionäre auf der Hauptversammlung 2017

  • Erste ordentliche Hauptversammlung als börsennotierte Gesellschaft am 19. Juni 2017 erfolgreich durchgeführt
  • Alle Tagesordnungspunkte mit großer Zustimmung verabschiedet; mehr als 70% des Grundkapitals vertreten
  • CFO Christopher Hoffmann zeichnet zukünftig für die internationale Geschäftsentwicklung verantwortlich; Stefan Döhmen wird neuer Finanzvorstand; Dr. Roland Caps scheidet aus Vorstand aus

 

Donnerstag, 08. Juni 2017

va-Q-tec gründet japanische Niederlassung in Tokio

Führender Anbieter von thermischen Verpackungslösungen expandiert in Asien

  • Niederlassung wird Präsenz des Unternehmens in der Region Asien-Pazifik stärken
  • Schwerpunkt liegt bei Verkauf und Vermietung von Boxen und Containern
  • va-Q-tec wird Produkte und Services bei der Messe “Interphex” in Tokio vorstellen
Freitag, 02. Juni 2017

iWelt-Marathon in Würzburg

va-Q-tec Mitarbeiter wird Zweiter

Der Forschungsingenieur Janek Binzen läuft beim 17. iWelt Marathon in Würzburg mit einer persönlichen Bestzeit von 2 Stunden und 47 Minuten für die insgesamt  42 km lange Strecke auf den zweiten Platz.

Dienstag, 30. Mai 2017

Neuer Hauptsitz für va-Q-tec in Würzburg

Größeres Areal in Würzburg ermöglicht weiteren Ausbau

va-Q-tec zieht an einen neuen Standort in Würzburg. Unweit des momentanen Standorts in der Dürrbachau wird das Unternehmen im ehemaligen Gebäude der Firma Stürtz seine neue Zentrale errichten. Das vor kurzem erworbene Areal in der Alfred-Nobel-Str. 33, eine der größten Gewerbe-Immobilien in Würzburg, bietet Kapazität für weiteres Wachstum. „Der enorme Umsatzschub in 2016 von 58 Prozent gegenüber dem Vorjahr und die positiven Wachstumsaussichten haben uns dazu veranlasst, noch mehr Kapazitäten und Fläche zu schaffen“, so Joachim Kuhn, Vorstandsvorsitzender der va-Q-tec AG: „Wer als Hardware-produzierendes Unternehmen so stark expandiert, muss auch in Infrastruktur investieren“.

Dienstag, 23. Mai 2017

va-Q-tec setzt Wachstumskurs auch in Q1 2017 fort

  • Umsatz Q1 2017: 11,4 Mio. EUR gegenüber 8,2 Mio. EUR in Q1 2016 (+39%)
  • EBITDA Q1 2017: 2,4 Mio. EUR gegenüber einem bereinigten EBITDA von 1,6 Mio. EUR in Q1 2016 (+50%)
  • Zum Wachstum trugen ein sehr starkes Produkt- und ein starkes Servicegeschäft bei
  • Fortgesetzte Investitionen zum Ausbau der Containerflotte und zur Effizienzsteigerung der bestehenden Produktions- und Logistik-Infrastruktur
  • Gründung einer Tochtergesellschaft in der Schweiz zum Ausbau des Servicegeschäfts

 

Freitag, 19. Mai 2017

va-Q-tec gewährleistet sichere Emirates SkyCargo Pharmatransporte

Einzigartige Kooperation vereint Container-Mietservice von va-Q-tec mit Netzwerk von Emirates SkyCargo

  • Globale Vereinbarung ermöglicht Container-Miete direkt durch Emirates SkyCargo
  • va-Q-tainer nun innerhalb des weltweiten Emirates SkyCargo Netzwerks erhältlich
  • Hohe Nachfrage aus Asien und Australien an gemeinschaftlicher Lösung
Banner Webshop auf Website